MIT WOLLE ENTSPANNEN...

Sich mit Wolle zu beschäftigen hat was meditatives für alle Sinne:

 

Die Augen.... können sich kaum satt sehen an den vielen verschiedenen Farben und Fäden, die es aus Wolle gibt.

 

Die Nase.... unterscheidet die feinen Gerüche von Schafswolle zu Baumwolle und Seide.

 

Die Haut... spürt die unterschiedlichen Strukturen beim Verarbeiten wie Streicheleinheiten.

 

Und schmecken? Naja, das dann wohl eher nicht.

 

Ob Spinnen, Häkeln, Stricken oder was sich sonst mit Wolle anfängen lässt - Sie haben Fragen, Interesse an einem Kurs oder wollen Ihre Alpaka-Wolle verarbeiten lassen.....

 

Sprechen Sie mich an - wir finden was Schönes für Sie.

tl_files/isata/images/Eulen_1.jpg tl_files/isata/images/Fische_1.jpg tl_files/isata/images/Schnecken_1.jpg